Europaweit erster Fall von Zeckenlhmung

Tropenmediziner haben erstmals in Europa einen Fall von Zeckenlhmung nachgewiesen. Laut einem Bericht der „Ostsee-Zeitung“, der vom Chef des Tropeninstituts der Universitt, Emil Reisinger, besttigt werden konnte, wurde im Sommer letzten Jahres ein 47-jhriger Rostocker mit typischen Symptomen wie Lhmung und Doppeltsehen behandelt. Der Erreger konnte zwar nicht nachgewiesen werden, die Mediziner konnten aber alle anderen Mglichkeiten ausschlieen.

Gelesen in den Lbecker Nachrichten