Archiv für den Monat: Dezember 2005

Unser Tucholsky immer müssen wir nochmal dran ruckeln!

Rosita Mewis und Gabriele Schwabe nehmen sich Songs und Texte von Kurt Tucholsky vor. Die beiden Damen bieten eine Mischung von Literatur und Musik mit frechen und sanften, bissigen und freundlichen Tönen, heiteren und traurigen, harten und zarten Texten eines Autors, der „Weltempfindung mit Musike“ verband und so eine eigenwillige und unsterbliche Sichtweise auf die Welt schuf.

Die Vorstellung ist heute Abend um 20:00 Uhr in der Kleinen Komödie zu sehen.

Unser Tucholsky immer müssen wir nochmal dran ruckeln!

Rosita Mewis und Gabriele Schwabe nehmen sich Songs und Texte von Kurt Tucholsky vor. Die beiden Damen bieten eine Mischung von Literatur und Musik mit frechen und sanften, bissigen und freundlichen Tönen, heiteren und traurigen, harten und zarten Texten eines Autors, der „Weltempfindung mit Musike“ verband und so eine eigenwillige und unsterbliche Sichtweise auf die Welt schuf.

Die Vorstellung ist heute Abend um 20:00 Uhr in der Kleinen Komödie zu sehen.

Unser Tucholskyimmer müssen wir nochmal dran ruckeln!

Rosita Mewis und Gabriele Schwabe nehmen sich Songs und Texte von Kurt Tucholsky vor. Die beiden Damen bieten eine Mischung von Literatur und Musik mit frechen und sanften, bissigen und freundlichen Tönen, heiteren und traurigen, harten und zarten Texten eines Autors, der „Weltempfindung mit Musike“ verband und so eine eigenwillige und unsterbliche Sichtweise auf die Welt schuf.

Die Vorstellung ist heute Abend um 20:00 Uhr in der Kleinen Komödie zu sehen.

Mutabor

Am 29.12.2005 sind Mutabor live im M.A.U. Club und servieren ihr explosives Süppchen aus Ska, Punk und mittelalterliche Folk.

Einlass ist um 20:00 Uhr, Karten kosten im VVK 8€, and der Abendkasse 10€.

Madsen

Die Indierocker von Madsen können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Heute Abend sind sie zu Gast im M.A.U. Club. Im Vorprogramm spielen Voltaire. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Karten kosten an der Abendkasse 10 Euro.

Pyranja

Die gebürtige Rostockerin Pyranja ist sehr erfolgreich im doch eher jungslastigen HipHop-Zirkus. Heute Abend ist sie zu Gast im M.A.U. Club.

Beginn ist um 20 Uhr, an der Abendkasse müssen 8€ hinterlegt werden.

Das Barmen

Der Schauspieler Sascha Gluth, vielen auch bekannt als Klaus Störtebeker bei den jährlich stattfindenden Störtebeker Festspielen auf der Naturbühne in Ralswiek, erzählt die Geschichte von Bonaparte O`Coonassa. Von seinem einzigen Schultag und seitherigen Müßiggang, seiner kurzen Ehe und noch kürzeren Vaterschaft – von einem Leben mit Kartoffeln und Katastrophen, mit Schweinen und Subventionen.(Volkstheater)

Die Vorstellung beginnt um 20:00Uhr in der Kleinen Kommödie des Volkstheaters Rostock.

Kabale und Liebe

Im Theater am Stadthafen wird heute Abend um 20:00Uhr das Trauerspiel „Kabale und Liebe“ aufgeführt. Unter der Regie von Johanna Schall werden aktuelle Probleme aufgegriffen, und in die Handlung des Schillerklassikers hineinprojeziert.

LOHRO KLUBNACHT

Am Freitag, den 16.12.2005 findet in Rostock die „LOHRO KLUBNACHT“ statt. 12 Clubs der Stadt nehmen daran teil. Die Einnahmen dieses Events kommen zum größten Teil LOHRO zugute.

Die Idee:
Der Gast zahlt einmal 5,- € Eintritt und hat Zugang zu allen beteiligten Clubs. Alle Clubs öffnen um 22.00 Uhr. Busse der RSAG verkehren von 23.00 Uhr bis 05.30 Uhr im Innenstadtgebiet und befördern die Gäste des Events kostenlos von Club zu Club. Halbstündlich werden die Busse die Haltestellen anfahren.
Ziel ist, neben der finanziellen Unterstützung des Lokalen Radios LOHRO, eine Vermischung des Publikums der unterschiedlichen Szenen der Stadt und eine Verbesserung der Zusammenarbeit der Clubs. Da LOHRO sich als Sprachrohr der Kulturszene der Stadt versteht, bietet sich diese Zusammenarbeit unter dem Dach einer LOHRO KLUB COMMUNITY an.
Freie Kultureinrichtungen, Studentenclubs und privat geführte Einrichtungen bieten an diesem Abend ihrem Publikum ein sehr buntes Programm. Der Besucher bekommt einen Einblick in die Struktur und Philosophie von Clubs, die er in dieser Nacht vielleicht das erste Mal besucht

Night Of The Sultans

Das phänomenale Tanztheater aus dem Orient ist zurück mit seinem aktuellen Programm „Night of the Sultans“. Erleben Sie den Zauber aus 1001 Nacht in einer sagenhaften Mischung aus Ballett, Modern Dance und orientalischen Elementen. Regie führt der renommierte Schauspielers und Regisseurs Rufus Beck.

Beginn ist um 20:00Uhr in der Stadthalle Rostock.