Flitzer mssen zahlen

In einem bundesweit beispielhaften Prozess, entschied das Rostocker Oberlandesgericht zu Gunsten des FC Hansa Rostock, der drei Stadionflitzer auf Schadensersatz verklagt hatte. Der Verein wurde vom DFB zu einer Strafe von 20.000 Euro verurteilt, kann diese aber von den drei Nackedeis einfordern, da diese, laut Urteilsbegrndung, den Schaden verursacht htten.

Gelesen auf news.yahoo.com